Lauftreff im Winter 2018/2019 im Hardtwald

 

Über den Winter 2018/2019 wurde ersatzweise zum Sportabzeichentraining am Montag ein Lauftreff für Jedermann am Samstag angeboten. Nachfolgend Berichte aus dem ersten sowie dem letzten Training.

Letztes Training Waldlaufsaison 2018/2019

 

Am 06. April 2019 fand die letzte Trainingseinheit im Wald rund um die Hardtburg mit sieben Teilnehmenden sowie dem „Cheftrainer“ Stephan Becker (Abteilungsleiter Leichtathletik) statt.


Das Wetter verabschiedete sich von der Waldlauftruppe mit milden 13° Grad Celsius und herrlichem Sonnenschein.

Nach der anfänglichen Warmlaufrunde machte die Gruppe ihre Dehnübungen. Hiernach ging es über verschiedenste Laufschulübungen zu drei Steigerungsläufen um richtig auf Temperatur zu kommen. Eine schnelle Runde um die Hardtburg komplettierte das Aufwärmtraining bevor es an die Hauptaufgabe ging.

Der Hauptteil bestand heute in kurzen Sprints für die jüngeren TeilnehmerInnen sowie lange Sprints für die "Leistungsfraktion". Zum Abschluss wurden zwei Teams gebildet und ein Ballspiel durchgeführt.

 

Ein kleines Resümee

Es ist sehr erfreulich, dass die Teilnehmerquote zum Vorjahr gestiegen ist und sich das Teilnehmerfeld breiter aufgestellt hat. Für die kommende Saison ist es dennoch wünschenswert, wenn sich mehr Jugendlichen blicken ließen, um über den Winter fit zu bleiben und ihre Kondition hoch zu halten.

 

Zu guter Letzt möchte der LAGV Stephan Becker danken, der immer mit Vorfreude und Ideenreichtum dabei war und trotz der Anstrengung immer ein motivierendes Wort bereithielt.

 

Foto und Bericht: Sebastian Thater

Erstes Training Waldlaufsaison 2018/2019

 

Am heutigen Tage, dem 03. November 2018, begann das Lauftraining an der Hardtburg im gleichnamigen Hardtwald.

 

Bei schönsten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein trafen sich 18 Teilnehmer am Parkplatz der Hardtburg. Dort begann pünktlich um 14:00 Uhr das Training. Zunächst begrüßte Stephan Becker alle neuen Teilnehmer und erklärte zudem den regelmäßig wiederkehrenden Aufbau des Trainings (Warmmachen, Laufübungen, Hauptübung, Auslaufen). Nach einer ersten Runde um die Burg im Stile des „1 Minute laufen - 1 Minute gehen“ wurde sich gemeinsam unter Anleitung gedehnt. Hiernach begann die Laufschule, deren Übungen von zwei regelmäßigen Teilnehmern aus dem Vorjahr vorgemacht wurden.

 

Nach der gemeinsamen Aufwärmphase wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe ging im Hauptteil auf Bergaufsprints über. Damit auch der Spaß am Sport und Bewegung nicht zu kurz kommt, wurde die andere Gruppe erneut geteilt, um an einem spaßigen Wettrennen (variierend mit verschiedensten Laufvarianten) teilzunehmen. Zum Abschluss wurde noch in Ruhe ausgelaufen.

 

Alle Teilnehmer, die sich aus Kindern, deren Eltern und jungen Erwachsenen zusammensetzten, hatten durchweg sichtlich Spaß an dem Bewegungsangebot. Nach diesem erfolgreichen Tag bleibt zu hoffen, dass das Lauftraining allen zugesagt hat und  auch bei niedrigeren Temperaturen weiter so gut besucht wird.

 

Foto: Stephan Becker / Bericht: Sebastian Thater

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LAGV-Stotzheim 1988 e.V.